Jahreshauptversammlung ONLINE

Liebe Vereinsmitglieder,

besondere Ereignisse (COVID-19-Pandemie) erfordern besondere Maßnahmen, daher möchten und müssen wir die JHV der Jahre 2020 und 2021 mit euch Online und per Briefwahl durchführen.

Anders als Ihr es gewohnt seid geht es bei den Abstimmungen nur um die Entlastung des Vorstands, Wahlen der Vorstandsmitglieder finden nicht statt und werden im Jahr 2022 nach einer hoffentlich beendeten Pandemie nachgeholt.
Denn im „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19- Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“  heißt es dazu im Artikel 2 §5 wie folgt:

§5 Vereine und Stiftungen
(1) Ein Vorstandsmitglied eines Vereins oder einer Stiftung bleibt auch nach Ablauf seiner Amtszeit bis zu seiner Abberufung oder bis zur Bestellung seines Nachfolgers im Amt.

Das heißt also, das alle Vorstandsmitglieder weiterhin gewählt sind und ihre Ämter weiterhin ausführen.

Die Durchführung ist trotzdem notwendig, da wir trotz allem unsere Gemeinnützigkeit beim Finanzamt beantragen müssen, und dafür benötigen wir eure Unterstützung mit der Entlastung des Vorstands. Dazu machen wir von folgenden Absatz des Gesetztes gebrauch:

(2) Abweichend von §32 Absatz 1 Satz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs kann der Vorstand auch ohne Ermächtigung in der Satzung Vereinsmitgliedern ermöglichen,

1. an der Mitgliederversammlung ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilzunehmen und Mitgliederrechte im Wege der elektronischen Kommunikation auszuüben oder

2. ohne Teilnahme an der Mitgliederversammlung ihre Stimmen vor der Durchführung der Mitgliederversammlung schriftlich abzugeben

Daher werden zwei Abstimmungen durchgeführt. Und zwar die Entlastung des Vorstands jeweils für die Jahre 2019 und 2020.
Die Kassenprüfer haben die Kassen/Kassenbuch für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 Anfang März 2020 und 2021 geprüft, mit dem Ergebnis der ordnungsmäßigen Führung und ohne Beanstandungen.

Somit wurde Vorgeschlagen den Vorstand zu entlasten.

Ablauf:

Ihr meldet euch auf dieser Seite per Kontaktformular an. Dort könnt Ihr auch auswählen ob Ihr Online oder per Briefwahl abstimmen wollt, wir würden Euch allerdings bitten die Wahl Online durchzuführen, das hält den Aufwand und die Kosten gering.

Onlinewahl:
Ihr bekommt eine E-Mail mit einem Link zum Abstimmungsportal „votesUP“ des LSB NRW. Dort könnt ihr euch bis zum 09.05.2021 für die Wahlen registrieren. Bitte gebt bei der Registrierung die bei uns angegebene E-Mail Adresse und euren Vor- und Nachnamen an. Wir werden die Daten prüfen und euch erst dann freischalten.

Vom 10.05. bis einschließlich 24.05.2021 könnt ihr auf dem Portal dann eure Stimmen für die beiden Abstimmungen abgegeben, danach ist keine Stimmenabgabe mehr möglich, das Ergebnis ist nach dem Zeitraum für jeden einsehbar.
Durch die Abstimmungen werden Ihr auch automatisch auf die digitale Teilnehmerliste gesetzt.

Briefwahl:
Ihr bekommt an die angegeben Adresse eure Wahlunterlagen zugesandt, diese müssen dann bis zum 24.05.2021 wieder bei uns eingetroffen sein.

Mit den Ergebnissen und der Liste können wir dann die Gemeinnützigkeit beim Finanzamt beantragen.

Wir danken euch schon jetzt recht herzlich für eure Teilnahme!
Euer Vorstandsteam

Kontaktformular:

    Abstimmungsart

    Bei Problemen oder Anmeldung zur Briefwahl könnt ihr uns auch per Hotline erreichen: 02334/520105